Isolationsübungen Oberkörper zuhause: Top 7


 

Isolationsübungen: Die besten sieben Oberkörper Übungen mit Bildern und Videos!

Isolationsübungen: GIF von der Übung Stirndrücken einarmig.

Foto von den Oberkörper Muskeln.Was bringen Isolationsübungen?

  1. Wann sind Isolationsübungen sinnvoll? Wenn du gezielt große Muskeln aufbauen willst, sind isolierte Übungen ideal. Falls dir die Funktionalität wichtiger ist als der Muskelaufbau, empfehle ich dir den Artikel Ganzkörper Trainingsplan Grundübungen.
  2. Wie oft soll ich die Isolationsübungen trainieren? Alles sieben Kurzhantel Übungen trainierst du insgesamt einmal pro Woche. Als Beintraining mit Kurzhanteln empfehle ich dir zusätzlich zu den Isolationsübungen, die breiten Kurzhantel Kniebeugen.
  3. Wie viele Wiederholungen sind optimal für den Muskelaufbau? Perfekt für deinen Oberkörper Muskelaufbau, sind acht bis zwölf Wiederholungen und zwei bis vier Sätze pro Fitness Übung.

Isolationsübungen Oberkörper: Top 7

1) Bizeps: Curls einarmig 

Isolationsübungen: Foto von der Übung Bizeps Curls einarmig.

  • Zielmuskeln: Den Bizeps trainieren wir bei den Bizeps Curls mit Kurzhantel als Hauptzielmuskel. Als zweites stärken wir den Brachialis am seitlichen Oberarm und als drittes den Brachioradialis am oberen Unterarm. Die Muskeln auf der Unterseite der Unterarme trainieren wir dabei lediglich nachrangig.

Isolationsübungen: GIF von der Übung Bizeps Curls einarmig.

  • Haltung: Wichtig ist, dass dein Oberarm die ganze Zeit senkrecht ist und du lediglich den Unterarm bewegst.
  • Ausführung: Deine Schulter bewegst du zu Beginn nach oben hinten, damit du den Bizeps gezielter kräftigst. Führe die Kurzhantel ohne Schwung hoch und nutze dazu so isoliert wie möglich deinen Bizeps. Gehe so weit hoch, dass du die Brust leicht berührst. Unten streckst du den Arm aber nicht vollständig, um die Muskelspannung aufrecht zu erhalten. Sobald die Kraft bei den letzten Wiederholungen nachlässt, hilfst du dir etwas mit der freien Hand.

Foto von einem 30 Kg Kurzhantel Set.

Das 30 Kg Kurzhantel-Set (zum Beispiel bei Amazon) ist ideal für deinen Kurzhantel Trainingsplan!

2) Trizeps: Stirndrücken einarmig

Isolationsübungen: Foto von der Übung Stirndrücken einarmig.

  • Zielmuskeln: Die isolierte Übung einarmiges Stirndrücken, ist eine sehr effektivstes Trizepstraining zuhause. Außer dem Trizeps trainieren wir lediglich untergeordnet die Oberseite unserer Unterarmmuskeln.

Isolationsübungen: GIF von der Übung Stirndrücken einarmig.

  • Haltung: Lege dich auf die Flachbank oder nutze alternativ zwei stabile Hocker oder Stühle. Deinen Oberarm stützt du so, dass er während dem Fitness Training senkrecht bleibt.
  • Ausführung: Drücke das Gewicht durch die Kraft deines Trizeps, bei dem Fitness Workout langsam nach oben. Oben streckst du den Arm jedoch nicht ganz und gehst anschließend langsam wieder runter. Gehe jeweils ein bisschen tiefer als waagerecht und helfe dir bei den Schlusswiederholungen.

3) Schulter: Schulterheben einarmig

Isolationsübungen: Foto von der Übung Schulterheben einarmig.

Isolationsübungen: GIF von der Übung Schulterheben einarmig.

  • Haltung: In einer leichten Hohlkreuzstellung stellst du dich aufrecht hin und winkelst deine Knie leicht an. Zur Schonung deiner Ellenbogengelenke, ist dein Arm immer etwas gebeugt.
  • Ausführung: Bewege die Hantel ohne Ruck, im 45 Grad Winkel nach oben. Also zwischen seitlich und frontal. Spüre dabei und auch beim heruntergehen, gezielt in deine Schultermuskeln. Gehe immer deutlich höher als waagerecht und unten niemals senkrecht. Sonst verlierst du die Muskelspannung in deiner Schulter. Wie zuvor unterstützt du dich mit der anderen Hand, wenn deine Kraft nachlässt.

4) Isolationsübungen Brust: Bankdrücken

Isolationsübungen Brust: Foto von der Übung Bankdrücken.

  • Zielmuskeln: Unser großer Brustmuskel ist der mit Abstand wichtigste Zielmuskeln beim Kurzhantel Bankdrücken. Lediglich unterstützend wirken der Trizeps, die vordere Schultermuskulatur und der Sägezahnmuskel.

Isolationsübungen Brust: GIF von der Übung Bankdrücken.

  • Haltung: Lege dich für die isolierte Übung auf die flache Bank und führe die Kurzhanteln senkrecht hoch und runter. Als Alternative kannst du zwei Hocker benutzen, Stühle sind aufgrund der Rückenlehnen aber zu umständlich.
  • Ausführung: Ohne jeglichen Schwung drückst du die beiden Gewichte hoch und nutzt dazu primär deine Brustmuskeln. Die Arme streckst du oben nicht komplett und gehst ebenso langsam wieder herunter. Um den maximalen Muskelreiz zu erzielen, gehst du mit den Ellenbogen etwas unter die Hantelbank.
Welches Protein gut für deine Diät ist, zeige ich dir im Artikel: Die besten Eiweißquellen für deine Sixpack Ernährung!

5) Oberer Rücken: Rudern einarmig

Isolationsübungen: Foto von der Übung Rudern einarmig.

  • Zielmuskeln: Unseren seitlichen Rückenmuskel namens Latissimus trainieren wir als erstes, sowie zweitrangig den Trapezmuskel am oberen Rücken. Die Nebenzielmuskeln sind zum einen die Armmuskeln Bizeps und Brachialis. Und zum anderen die hintere Schultermuskulatur und die kleinen Muskeln nahe der Schulterblätter.

Isolationsübungen: GIF von der Übung Rudern einarmig.

  • Haltung: Beuge deinen Oberkörper so weit vor, dass dein Rücken zum Kopf leicht ansteigend ist.
  • Ausführung: Jetzt führst du die Hantel mit keinerlei Schwung hoch und spürst in die seitliche und obere Rückenmuskulatur. Sobald dein Ellenbogen maximal weit oben ist, gehst du wieder langsam nach unten. Bei den Schlusswiederholungen kannst du dir wieder etwas helfen, falls deine Kraft im Rücken nachlässt.

6) Unterer Rücken: Kreuzheben gestreckt

Isolationsübungen: Foto von der Übung Kreuzheben gestreckt.

Isolationsübungen: GIF von der Übung Kreuzheben gestreckt.

  • Haltung: Die Hohlkreuzstellung ist zur Vermeidung von Rückenschmerzen für die isolierte Übung elementar. Die Beine winkelst du minimal an und deine Arme lässt du dagegen ausgestreckt.
  • Ausführung: Bevor du deinen Oberkörper nach unten beugst, gehst du bereits oben ins Hohlkreuz. Wenn dein Oberkörper waagerecht ist, drückst du ihn durch die Kraft des unteren Rückens wieder langsam hoch. Nehme lediglich so viel Gewicht, dass du die Hohlkreuzhaltung nie vernachlässigst.

7) Isolationsübungen Bauch: Crunches gestreckt

Isolationsübungen: Foto von der Übung Crunches gestreckt.

Isolationsübungen: Foto von der Übung Crunches gestreckt.

  • Haltung: Deine Beine beugst du wie im Video und strecke die Arme nahezu durch.
  • Ausführung: Mit der oberen Bauchmukulatur bewegst du den obersten Rücken langsam hoch und runter. Lasse die Arme dabei so weit unten wie möglich, um den größtmöglichen Muskelreiz zu erreichen. Wenn du auf der Höhe in dem Video ankommst, gehst du ebenfalls langsam wieder zurück. Deinen obersten Rückenbereich legst du aber nicht zwischendurch ab, um die Muskelspannung beizubehalten.
Isolationsübungen sind im Bodybuilding sehr beliebt, weil du die einzelnen Muskeln maximal forderst!

Liebe Grüße, dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


1 Comment

Leave A Response

* Denotes Required Field