Ich bin Tobias Rees und ich hasse Fitness! Habe aber trotzdem einen Traumkörper! Warum? Weil ich einen minimalistischen Ansatz gewählt habe. (10-15 Minuten pro Tag ohne Fitnessstudio…) Wer mehr macht, ist selber Schuld!

Im oberen Video siehst du was ich von gängigen Fitness-Methoden halte…Nämlich NICHTS! Denn sie bringen dir seit Jahrzehnten keine Ergebnisse… Du musst mich nicht mögen oder sympathisch finden aber sei dir bei einer Sache sicher…Ich kann dir Deinen Wunschkörper machen – gerade wenn bei Dir noch NIE etwas funktioniert hat – sowie bei meinen Coaching-Kunden:

Frauen Coaching-Erfahrungen (in Videoform)   /   Männer Coaching-Erfahrungen (in Videoform)

Wenn Du es nicht alleine schaffst, dann bewerbe Dich weiter unten auf dieser Seite…Selbst mehrere 80-jährige Frauen und Männer haben wir schon zum gewünschten Körper gebracht (siehe Coaching-Erfahrungen)…Also, was ist Deine Ausrede???

Aber lass mich dir noch paar Sachen „über mich“ erzählen:

Foto von Tobias Rees

Geboren in Freiburg im Breisgau

An die ersten 10 Jahre meines Lebens erinnere ich mich nicht so wirklich. Außer dass ich den ganzen Tag Fussball gespielt habe. Und um den Fussballplatz gerannt bin…

Fussball in der Jugend des SC Freiburg

Schon mit 10 Jahren lernte ich die harte Schule des Lebens kennen. Ich wechselte von einem Dorfclub zum Bundesliga-Club SC Freiburg. Und konnte dort meiner größten (damaligen) Leidenschaft – dem Fussball nachgehen. Ich blieb meine ganze Jugend, bis zum 19. Lebensjahr dort. Die Zeit war geprägt von Disziplin und Entbehrungen. Während andere Party machten, stand ich auf dem Fussballplatz. Das war es aber im Nachhinein wert…Denn…

Das letzte Jahr in der A-Jungend in der Saison 2003/2004 war mein Erfolgreichstes. Mein damaliger Trainer Christian Streich (Bundesligatrainer) hat mich zu Höchstleistungen gebracht. Durch diesen Antrieb und jeder Menge Ehrgeiz wurde ich interner Torschützenkönig des SC Freiburg, unter Anderem auch mit 2 Toren gegen den FC Bayern München. Leider hatte ich daraufhin eine langwierige Verletzung, sodass ich nicht 100% weiter machen konnte…

SC Freiburg A-Jugend

Foto von Tobias Rees beim Fussballspiel des SC Freiburg

Quelle: SC Freiburg Stadionmagazin „Heimspiel“ vom 11.04.2004.

Universitäts-Studium und mein Bauch wurde immer dicker

Mir war klar dass ich nicht das ganze Leben Fussball spielen will, auch deshalb habe ich angefangen zu studieren. Erst Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg und anschließend Rhetorik und Philosophie an der Universität in Tübingen, weil ich noch etwas machen wollte was mich wirklich interessiert.

Mit der Zeit habe ich immer weniger Sport gemacht und plötzlich stand ich vor dem Spiegel und dachte mir nur so: “Ach du Scheisse!“ Mir ist es gar nicht aufgefallen die Jahre, aber:

Ich hatte das was ich nie wollte – einen unsportlichen Körper mit Bauch.
Ich habe mich richtig geekelt. Zuvor hatte ich immer ein Sixpack. Das war für mich auch immer ganz normal.

 

Privatstudium in Ernährung, Abnehmen, Muskelaufbau bei Dr. Moosburger

2008 hatte ich kein Sixpack mehr und habe mich dann zwanghaft gesund ernährt um wieder ein Sixpack zu bekommen. Hat nicht funktioniert. Dann bin ich auf Idee gekommen dass ich für einen Sixpack Bauchfett abbauen muss und Bauchmuskeln gleichzeitig aufbauen muss = Sixpack.

Tobias Rees und Dr. Kurt A. Moosburger

Tobias Rees im Gespräch mit Dr. Kurt A. Moosburger

Tobias Rees im Gespräch mit Dr. Kurt A. Moosburger

Ich habe auf Google nach „Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig“ gesucht. Dort bin ich auf ein Forum gestoßen wo Dr. Kurt Moosburger erklärt hat, dass es geht und wie es geht. Er hat gesagt, dass man sogar alles essen kann (Döner, Pizza, Weissbier etc.) und trotzdem ein Sixpack bekommen kann.

Daraufhin habe ich ihn über seine Webseite kontaktiert, habe auf seinen Rat alle seine Publikationen gelesen, und durfte ihm alle Fragen stellen die nach dem Studium seiner Publikationen noch offen waren. Er hat mir 100% alle Fragen beantwortet.

Dann wusste ich wie es wirklich funktioniert, habe selbst alles umgesetzt und hatte nach wenigen Wochen wieder meine alte Form mit Sixpack. 

Mein Sixpack-Geschenk an meinen Bruder Andreas

Mein Bruder Andreas Rees

Tobias Rees: Vorher-Nachher-Bild von meinem Bruder Andreas nach nur 7 Wochen.

Mein Bruder Andreas mit meiner Anleitung. Er konnte es nicht fassen!

Ich habe meinem Bruder Andreas geholfen, auch ein Sixpack zu bekommen. Ich habe ihm die haargenaue Anleitung gegeben und er hatte danach ein Sixpack, obwohl er noch nie zuvor auch nur annähernd einen hatte.

Nach dem großen Erfolg meines Bruders, habe ich anschließend zwei Freunden (Adrian und Thomas) geholfen ebenfalls ein Sixpack zu bekommen.  

Dadurch wusste ich: Wenn es bei ihnen funktioniert – funktioniert es bei Jedem.

 

Die Entstehung meines ersten Produktes – „DER SIXPACK MASTERPLAN“

Tobias Rees: Produkt Sixpack Masterplan

„DER SIXPACK MASTERPLAN“

„DER SIXPACK MASTERPLAN – Geil aussehen und trotzdem essen was du willst!“

Ich habe alle Infos die bei meinem Bruder, Adrian und Thomas funktioniert haben zusammengetragen und daraus mein erstes Produkt veröffentlicht: „Der Sixpack Masterplan“ war geboren. Alle 3 waren meine erfolgreichen Beta-Tester und haben bei der erfolgreichen Vermarktung des Plans geholfen.

Side-Fact: Hier mein allererstes Video – der Trailer vom Sixpack Masterplan – was jemals von mir online war. Sehr sweet…hahaha

 

Fernsehauftritt beim Sat.1-Frühstücksfernsehen und die BILD-Zeitung

Aufgrund der Tatsache, dass man im „Sixpack Masterplan“ auch Döner, Pizza und co. essen darf, wurde Sat.1 und die BILD-Zeitung auf mich aufmerksam. Sie fanden meine Methode so sensationell, dass sie mich in ihre Fernsehshows eingeladen haben. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Die ich aber auch nicht nochmal machen muss 😉

Tobias Rees im Sat.1-Frühstücksfernsehen

Tobias Rees: Sat.1-Frühstücksfernsehen, Sixpack dank Döner Diät.

Mein Auftritt im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Online-Artikel bei Sat.1:

Abnehmen mit Genuss: Geht das?

Ex-Leistungssportler und Ernährungswissenschaftler Tobias Rees ist der Erfinder der Döner-Diät. Bei dem ungewöhnlichen Ernährungskonzept steht das Abnehmen mit Genuss im Vordergrund. Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten dürfen Sie bei der Döner-Diät essen, worauf Sie Lust haben – Hauptsache, Ihre Energiebilanz ist am Ende des Tages negativ.

Döner-Diät: So klappt’s

Tobias Rees betont, dass Abnehmen mit Genuss kein Problem ist – solange Sie täglich 500 Kilokalorien weniger zu sich nehmen, als Sie tatsächlich verbrauchen. Ein Döner mit rund 500 Kalorien passt laut dem Ernährungswissenschaftler locker in den Ernährungsplan. Dafür sollten Sie an anderer Stelle an Kalorien sparen. Dies geht am leichtesten bei Getränken: Setzen Sie auf Light-Produkte und Süßstoff statt Zucker. In Kombination mit einem intensiven Krafttraining, mindestens drei Mal pro Woche 50 Minuten, kann Abnehmen mit Genuss gelingen.

 

Tobias Rees in der BILD-Zeitung

Tobias Rees in der Bild-Zeitung.

Mein Auftritt in der Online-Ausgabe der BILD-Zeitung.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Online-Artikel der BILD-Zeitung:

Tobias Rees ist 28 Jahre alt und studierter Rhetoriker. Der Freiburger hatte irgendwann keine Lust mehr, nur noch über Ernährung nachzudenken, um einen Top-Körper zu bekommen. Er will essen, worauf er Lust hat und trotzdem durchtrainiert sein.

So entwickelte er – unterstützt von einem Sport-Mediziner – die sogenannte Döner-Diät, ein Programm für die ganz Harten. Das Prinzip lautet: Iss täglich einen Burger oder Döner und nimm trotzdem ab….

Wie funktioniert das mit dem täglichen Döner?

Rees: „Dreimal 50 Minuten Kraftsport in der Woche. Nicht mehr als 5-10 Minuten aufwärmen. Dann sofort an die Geräte. Große Muskelgruppen bei Maximalgewicht trainieren. Ausdauertraining ist überflüssig. Und rund um den Döner: ausgewogene Ernährung.“

 

Die endgültige Lösung? „LUXUSKÖRPER – Coaching bis zum Endergebnis“

„LUXUSKÖRPER – Coaching bis zum Endergebnis“:  Bauch weg + Definierterer Körper durch NUR 10-15 Minuten pro Tag!

DAS. BESTE. ODER. NICHTS.

Ich habe nach der endgültigen Lösung zum gewünschten Körper gesucht. Und zwar für beruflich eingespannte und extrem gestresste  Menschen.

Mein Team und ich führen den Klienten vom IST-Zustand mit einer eigens für ihn/sie maßgeschneiderten Anleitung in 2-6 Monaten bis zum vorab abgesprochenen Endergebnis! Auch wenn das Ergebnis nach 6 Monaten noch nicht erreicht sein sollte, machen wir das Coaching so lange weiter, bis das Endergebnis erreicht ist!

Die meisten Coaching-Kunden sind im Alter zwischen 32-78 Jahren.

Frauen Edition: Hier siehst Du einige Erfahrungsberichte mit Video-Interviews und Ergebnis-Bildern.

Männer Edition: Hier siehst Du einige Erfahrungsberichte mit Video-Interviews und Ergebnis-Bildern.

Als EInstimmung auf den LUXUSKÖRPER, hier eine kleine Video-Einführung. In der ich stellvertretend, Alles zur Seite räume, was dich bisher davon abgehalten hat deinen Wunschkörper zu erreichen. Bewerbe dich unter diesem Video für den LUXUSKÖRPER, und erledige diese Körperthematik jetzt ein für alle Mal!