Fitnessübungen für zuhause Männer


 

Fitnessübungen für zuhause Männer: Die besten Übungen mit Bildern und Videos!

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Flachbankdrücken.Fitnessübungen für zuhause Männer:

  1. Welche Muskeln kräftigen wir? Bei diesem Kurzhantel Trainingsplan stärken wir vor allem die großen Oberkörper Muskeln, sowie zweitrangig unsere Gesäß– und Oberschenkelmuskulatur. Wenn du verstärkt die Oberarme trainieren willst, machst du zusätzlich die einarmigen Bizeps Curls und Trizeps Curls.
  2. Wie oft soll ich die Fitnessübungen für zuhause Männer umsetzen? Führe die sechs Trainingsübungen für zuhause je einmal wöchentlich aus. Am effektivsten ist es für deinen Muskelaufbau, wenn du die Fitness Übungen auf drei bis sechs Wochentage verteilst.
  3. Wie viele Wiederholungen und Sätze sind zum Muskelaufbau ideal? Perfekt für den effektiven Muskelaufbau, sind pro Fitness Übung zwei bis vier Sätze mit jeweils acht Wiederholungen.

Fitnessübungen für zuhause Männer: Trainingsplan

1) Oberer Rücken, Bizeps: Kurzhantelrudern

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Kurzhantelrudern.

  • Zielmuskeln: Bei diesem Rückentraining mit Kurzhanteln stärken wir vor allem den seitlichen Rücken (Latissimus) und den oberen Rücken (Trapezmuskel). Unterstützend wirken bei dem Fitness Workout, einerseits die Armmuskeln Bizeps (vorderer Oberarm) und Brachialis (seitlicher Oberarm). Und andererseits die hinteren Schultermuskeln, sowie die kleinen Muskeln rund um die Schulterblätter.

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Kurzhantelrudern.

  • Haltung: Falls du keine Hantelbank zuhause hast, kannst du stattdessen zwei gleich hohe Stühle verwenden. Stütze dich wie in dem Video ab, so dass der obere Rückenbereich etwas höher liegt.
  • Ausführung: Bewege die Hantel ohne Schwung nach oben und nutze dazu vor allem deine Rückenmuskulatur. Sobald die Kurzhantel etwas deinen Oberkörper berührt, lässt du sie wieder langsam herunter. Bei den letzten Wiederholungen kannst du verstärkt den Bizeps nutzen. Aber nur wenn deine Kraft in den Rückenmuskeln nachlässt und nur beim Hochziehen. Für beide Arme trainierst du jeweils zwei Sätze, mit je acht langsamen Wiederholungen.

Foto von einem 30 Kg Kurzhantel Set.

Mit einem 30 Kg Kurzhantel-Set (zum Beispiel bei Amazon), kannst du alle Übungen mit Kurzhanteln optimal umsetzen!

2) Brust, Trizeps: Flachbankdrücken

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Flachbankdrücken.

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Flachbankdrücken.

  • Haltung: Lege dich bei dem Fitness Training auf die flache Bank oder verwende zuhause zwei stabile Hocker. Stühle kannst du notfalls benutzen, wobei die Rückenlehne immer im Weg ist.
  • Ausführung: Ohne jeglichen Schwung führst du die zwei Hanteln nach oben und spürst vorrangig in deine Brustmuskeln. Strecke deine Arme oben nicht ganz durch, damit du die Spannung in den Muskeln beibehältst. Mit deinen Ellenbogen gehst du so weit runter, dass sie gut unterhalb der Flachbank sind. Wir erreichen dadurch den maximalen Muskelreiz für unseren Brust Muskelaufbau.

3) Unterer Rücken: Gestrecktes Kreuzheben

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Gestrecktes Kreuzheben.

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Gestrecktes Kreuzheben.

  • Haltung: Die Hohlkreuzhaltung im unteren Rücken ist extem wichtig, damit wir keine Rückenschmerzen provozieren. Nehme deshalb auf keinen Fall zu viel Gewicht, um die Hohlkreuzstellung nicht zu gefährden. Die Beine winkelst du ganz leicht an, damit du stabiler stehst. Die Arme hältst du dagegen durchgestreckt, holst damit aber keinerlei Schwung.
  • Ausführung: Bevor du den Oberkörper nach unten beugst, gehst du oben ins Hohlkreuz. Gehe dann langsam herunter, bis du die waagerechte Position erreichst. Jetzt bewegst du deinen Oberkörper wieder langsam nach oben und nutzt die Kraft im unteren Rücken.

4) Schulter: Schulterdrücken

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Schulterdrücken.

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Schulterdrücken.

  • Haltung: Du stehst im leichten Hohlkreuz aufrecht und schulterbreit und beugst deine Beine leicht.
  • Ausführung: Bewege jetzt die Kurzhanteln ohne Ruck hoch und spüre so isoliert wie möglich in die Schultermuskeln. Oben streckst du die Arme jedoch nicht komplett, um die Spannung in deinen Muskeln aufrecht zu erhalten. Gehe immer so weiter herunter wie auf dem Video, damit du den vollen Bewegungsradius ausnutzt.

5) Bauch: Crunch mit Gewicht

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Crunch mit Gewicht.

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Crunch mit Gewicht.

  • Haltung: Deine Arme beugst du leicht, um die Ellenbogen zu schonen. Wichtig ist, dass du am Anfang im Hohlkreuz bist und beim Hochgehen im Rundrücken bist. Trainiere deshalb zuerst mit einem geringen Gewicht, bis du die Ausführung perfekt beherrscht.
  • Ausführung: Wie in dem Video gehst du unten in die Hohlkreuzstellung und machst nach oben einen Rundrücken. Die ganze Kraft geht von deinen Muskeln im oberen Bauch aus und kein bisschen von den Armen. Gehe jeweils so weit hoch wie im Video und ganz langsam wieder runter. Den obersten Rückenbereich dafst du während dem Bauch Training nicht ablegen, um die Muskelspannung nicht zu verlieren.

6) Oberschenkel, Po: Breite Kniebeugen

Fitnessübungen für zuhause Männer: Foto von der Übung Breite Kniebeugen.

Fitnessübungen für zuhause Männer: GIF von der Übung Breite Kniebeugen.

  • Haltung: Stelle dich zuerst schulterbreit hin und gehe dann jeweils zwei Fußflächen nach links und rechts außen. Unsere Adduktoren trainieren wir verstärkt, indem nsere Füße und Knie, nach schräg außen blicken. Halte die Kurzhantel mit ausgestreckten Armen fest und bleibe hier ebenfalls in der Hohlkreuzstellung.
  • Ausführung: Zur Schonung der Knie, dürfen sie nie über die Fußspitzen ragen. Deshalb gehen wir als erstes mit dem Gesäß nach hinten und anschließend mit den Oberschenkeln. Wenn du mit den Oberschenkeln die Waagerechte erreichst, drückst du deinen Körper langsam wieder hoch. Spüre dabei hauptsächlich in die vorderen und hinteren Oberschenkelmuskeln der Beine.

Liebe Grüße, dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


1 Comment

Leave A Response

* Denotes Required Field