Kabelzug Brust Übungen: Top 5


 

Kabelzug Brust Übungen: Die besten fünf Übungen mit Bildern und Videos!

Kabelzug Brust: GIF von der Übung Flys von oben.Foto von den Butterfly Muskeln Brust und vordere Schulter.Brust Kabelzug Training:

  1. Welche Muskeln trainieren wir? Der sogenannte große Brustmuskel (Musculus pectoralis major) ist bei allen Brust Kabelzug Übungen der Hauptzielmuskel. Die vordere Schulter trainieren wir dabei unterstützend und den vorderen Sägemuskel lediglich untergeordnet.
  2. Welche Kabelzug Brust Übung ist am effektivsten? Das Kabelzug Bankdrücken (Übung 1) ist beste Wahl, weil du dich ausschließlich auf den Muskelreiz konzentrieren kannst. Die beste Alternative im Fitness Studio ist die Flachbankdrücken Maschine und zuhause das Bankdrücken mit Kurzhanteln.
  3. Wie viele Sätze und Wiederholungen sind optimal für den Muskelaufbau? Für deinen Brust Muskelaufbau sind acht Wiederholungen und zwei bis höchstens vier Sätze ideal.

Kabelzug Brust Übungen: Top 5

1) Kabelzug Brust Bankdrücken

Foto von der Übung Kabelzug Brust Bankdrücken.

  • Vor- und Nachteil: Das Flachbankdrücken am Kabelzug ist von den Brust Kabelzug Übungen die beste Option. Im Liegen kannst du dich besser auf die Ausführung fokussieren und die Bewegung ist einfacher als bei den Flys. Jedoch ist die Bankdrücken Maschine im Fitness Studio und das Kurzhantel Flachbankdrücken zuhause noch vorteilhafter.
  • Zielmuskeln: Der wichtigste Zielmuskel ist beim Bankdrücken grundsätzlich unser großer Brustmuskel. Den Trizeps trainieren wir als zweites, die vordere Schultermuskulatur als drittes, sowie nachrangig den vorderen Sägemuskel.

GIF von der Übung Kabelzug Brust Bankdrücken.

  • Haltung: Stelle die Flachbank genau zwischen die beiden Kabelzugtürme, um beide Seite gleichmäßig zu stärken.
  • Ausführung: Lege dich in einer leichten Hohlkreuzhaltung auf die Bank und lasse dir die beiden Griffe geben. Alleine die Griffe zu holen, kannst du lediglich bei einem minimalen Gewicht. Mit einer senkrechten Bewegung drückst du die Arme nach oben, bis sie fast gestreckt sind. Dann gehst du langsam wieder nach unten, bis deine Ellenbogen etwas unterhalb der Hantelbank sind. Spüre während dem gesamten Fitness Training, so isoliert wie möglich in die Kraft deiner Brustmuskeln.

2) Kabelzug Brust: Liegende Flys

Kabelzug Brust: Foto von der Übung Liegende Flys.

  • Vorteil und Nachteile: Von den Butterfly Kabelzug Übungen ist diese Variante am besten, weil dein Rücken stabil bleibt. Bei den nachfolgenden stehenden Übungen, musst du zusätzlich die korrekte Rückenhaltung beachten. Du brauchst jedoch einen Trainingspartner, der dir die Kabel am Anfang gibt. Hinzu kommt, dass die kreisförmige Bewegung deutlich schwieriger ist, als beim Bankdrücken zuvor.
  • Zielmuskeln: Die Brustmuskulatur stärken wir als erstes, sowie unterstützend die Muskeln der vorderen Schultern. Lediglich untergeordnet beanspruchen wir unseren Bizeps und den vorderen Sägezahnmuskel.

Kabelzug Brust: GIF von der Übung Liegende Flys.

  • Haltung: Genau wie davor positionierst du die Kabelzugtürme in der Mitte und lässt dir anfangs die Griffe geben. Wie im Video beugst du die Hand- und Ellenbogengelenke zur Schonung leicht nach innen.
  • Ausführung: Bewege jetzt die Giffe in einer Kreisbewegung hoch, bis deine Arme nicht vollständig gestreckt sind. Nutze dafür vor allem die Kraft deiner Brustmuskeln und gehe langsam wieder zurück. Deine Ellenbogen sind unten leicht tiefer als die Hantelbank, bevor du wieder nach oben gehst. Schaue, dass dich das Gewicht nicht zwischendurch absetzt, um die Muskelspannung in der Brust beizubehalten.

3) Kabelzug Brust: Stehende Flys

Kabelzug Brust: Foto von der Übung Stehende Flys.

  • Vor- und Nachteil: Dieses Brust Training kannst du auch ohne Trainingspartner ausführen. Du musst aber unbedingt die richtige Haltung beachten, um Schmerzen durch eine Fehlhaltung zu vermeiden. Im Gegensatz zu den folgenden zwei Übung stärkst du hier den Brustmuskel am effektivsten.
  • Zielmuskeln: Wie bei den beiden vorigen Übungen, kräftigen wir zuerst die Brustmuskeln. Die Nebenzielmuskeln sind als erstes die vorderen Schultermuskeln, dann der Bizeps und zuletzt der vordere Sägemuskel.

Kabelzug Brust: GIF von der Übung Stehende Flys.

  • Haltung: Stelle den linken Fuß einen halben Schritt weiter vor, damit du stabiler stehst. Dazu gehst du etwas in die Knie und bleibst mit dem Oberkörper in einer leichten Hohlkreuzstellung aufecht. Die Ellenbogen- und Handgelenke winkelst du wiederum leicht an, um sie zu schonen.
  • Ausführung: Jetzt ziehst du die Arme kreisförmig vor und spürst voll in die Kraft deiner Brustmuskulatur. Nehme auf keinen Fall zu viel Gewicht, um das Training sauber und verletzungsfrei auszuführen. Sobald deine Hände fast zusammen sind, lässt du sie ebenfalls langsam wieder nach hinten. Die Gewichte dürfen sich hier ebenso nicht während der Ausführung absetzen.

4) Kabelzug Brust: Flys von oben 

Kabelzug Brust: Foto von der Übung Flys von oben.

  • Nachteile: Die untere Brust trainieren wir hier vorrangig, weil wir die Kabelzüge von oben runter ziehen. Eine spezielles Training für die untere Brustmuskulatur ist jedoch nur für erfahrene Bodybuilder geeignet. Wir wollen aber nicht jeden einzelnen Muskel isoliert trainieren, weil wir auch ein Leben außerhalb des Fitness Studios haben.
  • Zielmuskeln: Die unteren Brustmuskeln trainieren wir absolut vorrangig und den vorderen Sägezahnmuskel als zweites. Lediglich unterstützend wirken die vorderen Schultermuskeln und unser Bizeps am vorderen Oberarm.

Kabelzug Brust: GIF von der Übung Flys von oben.

  • Haltung: Nehme die beiden Griffe, gehe leicht in die Hocke und beuge den Körper im leichten Hohlkreuz nach vorne. Der Winkel deines Oberkörper beträgt ungefähr 45 Grad, die Hälfte von aufrecht und waagerecht.
  • Ausführung: Ohne jeglichen Schwung ziehst du die Kabel vorne zusammen und nutzt dazu die untere Brustmuskulatur. Gehe jedoch nur so weit nach oben, dass das Gewicht immer in der Luft bleibt.

5) Kabelzug Brust: Flys von unten

Kabelzug Brust: Foto von der Übung Flys von unten.

  • Nachteile: Die obere Brust trainieren wir bei diesem Fitness Training als erstes, im Gegensatz zur Übung davor. Jedoch ist diese Bodybuilding Übung ebenfalls nur für absolute Kraftsportler Nerds. Wir konzentrieren uns dagegen auf die Kräftigung der wichtigsten Muskeln mit deutlich weniger Zeitaufwand. Wie zum Beispiel beim 2 Minuten Traumkörper!
  • Zielmuskeln: Unsere oberen Brustmuskeln trainieren wir als Hauptzielmuskel, sowie zweitrangig den vorderen Schultermuskel (Deltamuskel). Als drittes fordern wir den Bizeps und lediglich untergeordnet den vordere Sägemuskel.

Kabelzug Brust: GIF von der Übung Flys von unten.

  • Haltung: Die Haltung ist ähnlich wie bei Übung Nr. 3, außer, dass du die Griffe von den unteren Kabelzugtürmen verwendest. Der Ausfallschritt dient der Stabilität, ebenso wie die leicht Kniestellung.
  • Ausführung: Im leichten Hohlkreuz führst du die Kabel vor dir hoch und nutzt primär die obere Brustmuskulatur. Von oben lässt du die Kabel langsam nach unten gehen, ohne, dass sich das Gewicht absetzt.

Liebe Grüße, dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


2 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field