Fliegende Schrägbank oder fliegende Flachbank?


 

Fliegende Schrägbank oder fliegende Flachbank? Was ist effektiver?

Foto von den Übungen Fliegende auf der Schrägbank und fliegende auf der Flachbank.

Fliegende Schrägbank oder fliegende Flachbank?

Die Übung heißt „Fliegende“ oder auch „Flys“, weil wir bei dem Training eine ähnliche Bewegung wie ein Schmetterling (englisch Butterfly) machen. Der einzige Unterschied zwischen der Übung Fliegende Schrägbank und fliegende Flachbank ist die Belastung eines Zielmuskels.

Bei den Fliegenden an der Schrägbank beanspruchen wir die obere Brust deutlich stärker als bei der Ausführung auf der Flachbank.

Fliegende Schrägbank

Foto von der Übung Fliegende Schrägbank.

  • Zielmuskeln: Bei der Übung Fliegende Schrägbank trainieren wir vor allem den äußeren, oberen Teil des großen Brustmuskels (Musculus pectoralis major). Nachrangig dagegen fordern wir den vorderen Deltamuskel (Schultermuskel) und unseren Bizeps.
  • Vorbereitung: Die Hantelbank stellst du so ein, dass sie einen etwa 30 Grad Winkel hat. (45 Grad wäre die Mitte zwischen ganz steil und flach.) Achte darauf, dass deine Handgelenke zur Schonung leicht nach innen gedreht sind. Wie du auf dem unteren Bild siehst, sind die Arme nicht gestreckt, sondern sind zur Schonung der Ellenbogen leicht angewinkelt.

Foto von der Übung Fliegende Schrägbank mit Kurzhanteln.

  • Ausführung: Achte bei der Übung Flys Schrägbank besonders auf die in der Vorbereitung beschriebene Haltung und trainiere die Übung dazu anfangs mit leichtem Gewicht. Wie in einer Kreisbewegung drückst du die Kurzhanteln vor allem durch deine Brustmuskeln nach oben. Oben streckst du deine Arme auch nicht ganz aus und gehst dann langsam wieder nach unten. Spüre währenddessen immer in deine Brustmuskulatur hinein und schaue, dass deine Ellenbogen unten etwas tiefer sind als die Hantelbank.
Beide Fitness Übungen kannst du ebenfalls als Curls für die Brust mit dem Kabelzug trainieren.

Fliegende Flachbank

Foto von der Übung Fliegende Flachbank.

  • Zielmuskeln: Die Fliegenden auf der Flachbank gehören zu den besten Brustübungen für zuhause mit Kurzhanteln. Die Zielmuskeln sind bei der Übung Fliegende Flachbank identisch mit der Schrägbank-Ausführung, außer, dass hier nicht der obere Teil der Brust im Fokus steht. Wir beanspruchen dementsprechend primär den großen Brustmuskel und leicht die vordere Schulter und den Bizeps.
  • Vorbereitung: Bei der Übung Fliegende mit Kurzhanteln auf der Flachbank lässt du die Hantelbank selbstverständlich flach. Die Handgelenke drehst du ebenfalls nach innen und die Ellenbogen winkelst du auch ein wenig an.

Foto von der Übung Fliegende Flachbank mit Kurzhanteln.

  • Ausführung: Bei den Kurzhantel Flys auf der Flachbank machst du die identische Bewegung wie auf der Schrägbank. Gehe hier ebenfalls mit den Ellenbogen etwas tiefer als die Hantelbank und mache eine Kreisbewegung mit den Hanteln nach oben.
Von beiden Brustübungen machst du je zwei Sätze mit optimalen acht Wiederholungen für deinen Muskelaufbau.

Liebe Grüße, dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


3 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field