Bauchfett abbauen – 1 Kilo pro Woche?


​Hallo, hier ist Tobias Rees. Herzlich Willkommen zu den effektivsten Übungen.


Falls Du auf der vorherigen Seite Deine E-Mail angegeben hast, dann schaue bitte ​jetzt in Deinem E-Mail-Postfach nach - ​und bestätige mir jetzt die E-Mail, ​die ich Dir gerade geschrieben habe. 


​Hier siehst Du vorzeigbare Ergebnisse von Menschen wie Dir, die mit den Infos dieser Seite Ihren Körper transformiert haben: http://fitundattraktiv.de/Erfahrungsberichte


Jetzt viel Spass und Erfolg mit den Übungen!


​Liebe Grüße,
Tobias Rees


Falls Du auf der vorherigen Seite Deine E-Mail angegeben hast, dann schaue unbedingt in Deinem E-Mail-Postfach nach - ich habe Dir eine wichtige Nachricht geschrieben. Jetzt viel Spass bei den wichtigsten Übungen. Falls Du die Komplett-Lösung für Deinen Körper möchtest, dann schaue Dir bitte dieses Video an, in dem ich Dir verrate wie die Hollywoodstars in Rekordgeschwindigkeit einen Traumkörper bekommen. Viel Spass!
 

Bauchfett abbauen ist für die meisten Menschen die abnehmen wollen der größte Wunsch. Doch ist es überhaupt möglich gezielt gerade am Bauch Fett zu verbrennen? Eines vorweg: Bauchmuskelübungen sind nicht entscheidend dafür, dass dein Bauchfett weniger wird. Und ein lokaler Fettabbau speziell am Bauch ist auch nicht möglich. Deinen Körperfettanteil am gesamten Körper kannst du aber ganz gezielt verringern!

1 Woche = 1 Kilo Körperfett weniger?

Bauchfett abbauen: Foto von einem Mann mit Übergewicht.

Bauchfett abbauen will mit Sicherheit auch dieser Mann. Symbolfoto für Bierbauch, erfolglose Diät und falsche Ernährung.

Wenn deine Energiebilanz innerhalb von einer Woche insgesamt 7000 Kilokalorien (Kcal) im Minus ist, dann hast du 1 Kilogramm pures Körperfett abgenommen.

  • 700 Kcal pro Tag in Minus = 100 Gramm Körperfett weniger.
  • Negative Energiebilanz von 1000 Kcal pro Tag = 7000 Kcal pro Woche = 1 Kilogramm Körperfett weniger.

Voraussetzung, dass du nur Fett abbaust und nicht auch Muskeln, ist die Aufnahme von täglich mindestens 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Bei 90 Kilogramm Körpergewicht wäre die tägliche Eiweißmenge also mindestens 72 Gramm.

Beispiel: Mann, 90 Kg, verbraucht täglich 400 Kcal durch Sport.

  • Grundumsatz Mann = 900 + 10 x kg Körpergewicht = 900 + 10 x 90 = 1800 Kcal.
  • Leistungsumsatz = 400 Kcal. Durch Training, entweder 45 Minuten Joggen ODER 45 Minuten Krafttraining ODER 90 Minuten Spaziergang.
  • Energiezufuhr = 1200 Kcal. Jeweils 400 Kcal zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Mindestens 72 Gramm Eiweiß müssen in den 1200 Kcal enthalten sein, damit nur Fett und nicht auch Muskeln abgebaut werden.
  • Energiebilanz = Energiezufuhr – Grundumsatz – Leistungsumsatz = 1200 – 1800 – 400 = – 1000 Kcal (pro Tag).
Energiebilanz für 1 Woche = – 7000 Kcal = 1 Kilogramm Körperfett weniger!
Bauchfett abbauen: Foto von einem Mann mit Übergewicht und einer Fettzange am Bauch.

Bauchfett abbauen erfolgreich?

Bauchfett abbauen – Das Fazit

Mit diesem Vorgehen ist es definitiv möglich, 1 Kilogramm Körperfett in einer Woche abzubauen. Täglich 1000 Kalorien im Minus zu sein ist jedoch nur wenige Wochen ratsam. Mittel- und langfristig wäre so eine hohe negative Energiebilanz nicht gut für deine Gesundheit. Die Hälfte, also 500 Kcal pro Tag im Minus, ist jedoch auch über mehrere Monate problemlos möglich und grundsätzlich auch nicht ungesund.

Weitere Informationen zum Thema Abnehmen / Diäten und Fitness erhältst Du auf Gesundheit-im-Leben.com

Liebe Grüße,
Dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


9 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field