Lebensmittel ohne Kohlenhydrate – Trotzdem satt werden!


 

Welche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate sättigen?

Diäten, bei denen der Anteil an Kohlenhydraten radikal reduziert wird, sind beliebt, denn sie ermöglichen es, überschüssige Kilos ganz ohne Heißhungerattacken zum Schmelzen zu bringen. Nudeln, Reis, Kartoffeln und Süßigkeiten sollten bei diesen Ernährungsformen möglichst selten auf dem Speiseplan stehen. Doch welche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate machen richtig und vor allem lange satt?

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate: Foto von zwei Strassenschildern mit dem Wort Satt und dem Wort Hungrig.

Gute Gründe, um auf Lebensmittel ohne Kohlenhydrate zu verzichten

Fast jedes Nahrungsmittel enthält zumindest einen geringen Anteil an Kohlenhydraten. Ganz auf sie zu verzichten, ist somit nicht möglich. Du kannst den Kohlenhydratanteil in Deiner Ernährung jedoch herunterschrauben, um auf diese Weise jede Menge Kalorien einzusparen.

Die Kohlenhydrate ersetzt Du am besten durch hochwertiges Eiweiß, denn dieses hält lange satt.

Außerdem benötigt der Körper viel Energie, um Proteine zu verdauen, so dass Du quasi nebenbei abnimmst. Insbesondere in den Abendstunden solltest Du auf kohlenhydratreiche Mahlzeiten verzichten, da sie Deinem Körper die nächtliche Fettverbrennung erschweren. Wenn Du auf Deine regelmäßige Portion Nudeln oder Kartoffeln nicht gänzlich verzichten möchtest, nimm sie am besten mittags zu Dir. Auch gegen ein kohlenhydrathaltiges Frühstück ist nichts einzuwenden, solange es nicht zu viel Fett und/oder Zucker enthält.

Proteine: Leckere Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate, auch Low-Carb-Produkte genannt, gibt es in großer Vielfalt. Besonders gesund ist Fisch in allen Variationen – vom Thunfisch über Lachs bis hin zu Heilbutt und Garnele. Darüber hinaus ist Fisch reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die Deinen Abnehmprozess zusätzlich unterstützen.

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate: Foto von eiweißreichen Lebensmitteln wie Fische, Käse und Fleisch.

Lebensmittel wie Lachs, fettarmer Käse und mageres Fleisch haben fast gar keine Kohlenhydrate.

Ein weiteres leckeres Nahrungsmittel, das satt macht und dabei nur wenig Kohlenhydrate enthält, ist Käse. Achte jedoch darauf, nicht zu viel fettreichen Käse zu essen, damit Deine Kalorienbilanz stimmt. Nicht jedermanns Sache, aber besonders fettarm ist Harzer Käse. Auch körniger Frischkäse enthält nur wenig Fett, dafür aber 13 Prozent hochwertiges Eiweiß.

Ein wichtiger Bestandteil der meisten Low-Carb-Diäten ist zudem Fleisch. Auch hier solltest Du zu fettarmen Sorten greifen, so etwa zu Hähnchenbrustfilet, Putenbrust oder mageres Rinderfilet. Schweinehack, Mortadella und Bratwurst sind hingegen aufgrund ihres hohen Fettgehalts nur bedingt zum Abnehmen geeignet.

Gesund und sättigend: Obst und Gemüse ohne Kohlenhydrate

  • Gemüse: Gemüse ist in der Regel sehr kohlenhydratarm. Du kannst daher bedenkenlos zu Feldsalat, Sauerkraut, Gurke, Zucchini, Champignons und Co. greifen. Diese Produkte machen satt und haben dabei sehr wenig Kalorien.
  • Obst: Bei Obst musst Du hingegen etwas vorsichtig sein, denn die meisten Obstsorten enthalten jede Menge Fruchtzucker.
  • Gute Fette: Es gibt jedoch noch viele weitere Lebensmittel ohne Kohlenhydrate, mit denen Du Deinen Speiseplan aufpeppen kannst, so etwa Eier und hochwertige Öle. Letztere solltest Du auf jeden Fall in Deine Mahlzeiten integrieren, damit Dein Körper mit allen notwendigen Fettsäuren versorgt wird. Besonders empfehlenswert sind Olivenöl, Leinöl und Rapsöl.
  • Gesunde Getränke: Vergiss außerdem nicht, ausreichend zu trinken. Früchtetee, Grüner Tee und Kräutertee enthalten nahezu keine Kohlenhydrate und sind zudem ausgesprochen kalorienarm.

Liebe Grüße,
Dein FITundAttraktiv.de Team

 


4 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field