3 Bierbauch weg Tipps!


 

Wie bekommen Männer ihren sogenannten Bierbauch weg? Muss man seine Ernährung umstellen, oder gibt es bestimmte Übungen um Bauchfett zu reduzieren? Oder Zauber-Abnehm-Rezepte?

In diesem Artikel werde ich dir verraten wieso immer mehr Herren an einem Bierbauch leiden. Und vor Allem, was sie oder besser gesagt, was du dagegen tun kannst.

Bierbauch wegFett am Bauch loswerden, warum gerade Männer es so schwer haben:

Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach. Denn der Mann neigt dazu, jede Form von überschüssigem Körperfett direkt im Bauchraum zu speichern. Das ist genetisch so angelegt. Dieses Fett rund um den Bauch nennt sich viszerales Fett. Es gibt noch eine zweite Art von Fetten im menschlichen Körper, nämlich das subkutane Fett, das sich direkt Unter der Haut an allen Körperstellen befindet. Das ist jetzt aber nicht weiter von Belang, denn in diesem Artikel geht es um Bauchspeck abbauen, also um das viszerale Fett.

Das heißt, wenn du Bauchspeck abbauen willst, dann musst du insgesamt Körperfett abbauen. Und der meiste Speck geht dann automatisch am Bauch weg! Abnehmen heißt zwar überall abnehmen, aber bei Männern zu 80% am Bauch.

Warum Fett am Bauch abbauen mit zunehmendem Alter immer schwerer wird:

Wir bauen ab dem 25. Lebensjahr 1% Muskelmasse pro Jahr konstant ab. Das passiert automatisch wenn wir kein Kraft-Training betreiben. Das Schlimme daran ist: Unsere Muskulatur verbrennt in unserem Körper am meisten Fett. Es ist DER Fettverbrennungsofen in uns. Und weniger Muskulatur bedeutet weniger Fettverbrennung. Aber der Bauch muss weg, nicht unsere fettverbrennenden Muskeln!

Weshalb du in der heutigen Gesellschaft kaum deinen Bierbauch wegbekommen kannst:

Bauchfett bekämpfen ist in der heutigen Zeit immer schwieriger. An jeder Ecke lauern süße Versuchungen, Alkohol, Snacks an der Tankstelle, Geschäftsessen, Abends ein Glas Wein. Hier siehst du, dass gerade Männer die Leidtragenden sind. Besonders verheiratete Herren.

Foto von Übergewicht bei Frauen und Männern

Übergewicht bei Frauen und Männern nach Familienstand.

Vorteile eines Lebens ohne Fettpolster am Bauch:

  • Mehr Selbstbewusstsein
  • Gesünderer Lebensstil (Ursache von Zivilisationskrankheiten ist meist Übergewicht)
  • Mehr Spass in der Liebe

Wie bekomme ich meinen Bierbauch weg:

Ich will dir nun drei Schritte mit an die Hand geben, die dein Bauchfett reduzieren. Ich verspreche dir nicht sowas wie “Bierbauch weg in 3 Wochen”. Aber wenn du diese drei Tipps kombinierst wirst du schnell Bauchfett wegbekommen.

1) Mentale Entscheidung

Bevor du dir Gedanken über deine Ernährung oder über Übungen um Bauchfett zu verringern, machst, musst du eine Entscheidung treffen. Du musst die Entscheidung treffen deinen Bauch jetzt wirklich zu verlieren, komme was wolle. Sage zu dir selbst – Bierbauch weg – jetzt oder nie!

2) Bauch weg Ernährung

Der Bierbauch kommt nicht nur vom Bier trinken. Ausser man übertreibt es, denn ein 0,5 Liter Bier hat bereits 200 Kalorien. Das deckt bereits 10% des Tagesbedarfs an Kalorien. Es gibt viel Fehlinformationen in Sachen Ernährung. Den Bauch weg bekommen bedeutet einfach gesagt: Weniger essen. Was soviel bedeutet wie weniger Kalorien zu sich nehmen. Das ist leichter gesagt als getan. Jede Diät, ob Low Carb oder eine fettreduzierte Diät, funktioniert nur, weil weniger Kalorien in Form von Essen aufgenommen werden als der Körper verbraucht.

Erfolgreich ist weniger eine Diät sondern eine Ernährungsumstellung.

Und das ist Typ-abhängig. Falls du auf Kohlenhydrate verzichten kannst, dann macht Low Carb sicher Sinn für dich. Falls nicht musst du davon die Finger lassen. Denn du wirst nur dann Erfolg haben, wenn die Diät, beziehungsweise die Ernährungsweise auch zu dir passt.

Wichtig ist genügend Eiweiss in Form von Fisch, Fleisch, Quark, Frischkäse, Qinoa, Buttermilch und so weiter zu sich zu nehmen. Denn zu wenig Eiweiß in einer Diät bedeutet Muskelabbau. Und das ist das Schlimmste was in einer Diät passieren kann! Denn unsere Muskeln sind der Motor der Fettverbrennung.

3) Bierbauch wegtrainieren

Die schlechte Nachricht: Deinen Bierbauch abtrainieren kannst du nicht mit einer speziellen Übung. Aber es gibt bestimmte Übungen um Bauchfett zu verringern. Außerdem siehst du hier eine effektive Bauchmuskelübung die ich extra für dich erkläre. Am besten du kombinierst Ganzkörper-Krafttraining mit effektiven Bauchübungen. Damit stärkst deine fettverbrennenden Muskeln. Ein zusätzliches Cardiotraining sorgt dann dafür, dass du noch schneller Fett verbrennst, weil dein Kalorienverbrauch dadurch nochmal extrem gesteigert wird.

Die Mischung aus Krafttraining und Cardiotraining ist die effektivste Form um durch Training den Bierbauch weg zu bekommen und auch fit zu werden. Wobei der Fokus auf Krafttraining gelegt werden sollte. Denn Krafttraining bewirkt außerdem einen größeren Nachbrenneffekt als Ausdauertraining. Das hilft zusätzlich beim Abspecken.

Liebe Grüße,

Tobias


1 Comment

Leave A Response

* Denotes Required Field