Low Carb Müsli Rezept zum selber machen


 

Low Carb Müsli Rezept: Ganz einfach dein Müsli selber machen!

Foto von einem Low Carb Müsli Rezept.

Low-Carb Müsli selber machen

Ein fertiges Müsli ist zwar lecker, steckt aber meistens voller Kalorien. Der Grund: Weizenflocken, Zucker, Schokolade und Trockenfrüchte sorgen dafür, dass das es alles andere als kohlenhydratfreie Nahrung ist. Ganz ohne Kohlenhydrate beim Knusper-Frühstück auszukommen, ist aber schwierig.

Jedoch gibt es kohlenhydratarme Lebensmittel, für passende Rezepte zum Müsli selber machen.

Nicht erlaubt im Low-Carb Müsli

Foto von Zucker, Weizen und Trockenfrüchten.

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Damit du möglichst ohne Kohlenhydrate auskommest, solltest Du Zucker, Weizen und Trockenfrüchte (versteckter Zucker) von der Zutatenliste für Dein Frühstück streichen.
  • Wenn du dein Müsli selbst machst, kannst du besser kontrollieren, wie kohlenhydratarm das Frühstück ist.
  • Statt Weizenflocken bieten sich Haferflocken an, die zwar auch nicht ohne Kohlenhydrate oder spezifisch kohlenhydratarm sind, jedoch wesentlich mehr Nährstoffe enthalten als andere Getreideprodukte.
  • Außerdem sind Haferflocken eine gute Eiweißquelle und besonders gut bekömmlich – genau das Richtige also für den Morgen. Um Haferflocken herum kannst Du somit Dein Müsli nach Maß selber machen.

Erlaubt im Low Carb-Müsli

Folgende kohlenhydratarme Nahrungsmittel geben Dir wertvolle Anregungen, was alles in Dein Knusper-Frühstück zum selber machen passt.

1) Kokosflocken ohne Kohlenhydrate

Low-Carb Müsli Rezept: Foto von Kokosflocken.

Einen Hauch Exotik erhält Dein Müsli, wenn Du Kokosflocken hinzugibst.

Die leckeren Flocken der Kokosnuss liefern jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, schmecken hervorragend und kommen dazu im Grunde ohne Kohlenhydrate aus. Tipp: Ein Klecks Kokosöl oder Kokosmus passt ebenso zu Deinem Frühstück.

2) Nüsse und Samen – kohlenhydratarm

Low-Carb Müsli Rezept: Foto von Nüssen.

Nüsse und Samen sind die perfekte Alternative zu Trockenfrüchten und Schokolade.

Die kleinen Powerfrüchte enthalten dabei jede Menge Eiweiß sowie Nährstoffe und sind kohlenhydratarm. Lediglich Cashewnüsse sind nicht ohne Kohlenhydrate. Ergänze Dein Müsli zum selber machen mit gehackten Nüssen und streue Chiasamen, Sonnenblumenkerne und mehr darüber. Lecker!

3) Flohsamenschalen: Gesund für den Darm

Low Carb Müsli Rezept: Foto von Flohsamenschalen.

Flohsamenschalen sind der Hit für die Darmflora und total gesund.

Um sie in Dein Müsli zum selber machen zu integrieren, rührst Du dazu kurz vor dem Servieren einen Teelöffel Flohsamenschalen mit vier Teelöffel Wasser an und lässt die Masse quellen. Dann einfach unter das Müsli mengen und genießen.

Das Low Carb Müsli Rezept

Wer sich strikt nach einem Low-Carb-Ernährungsplan ernähren will, kann die Haferflocken auch streichen und probiert zum Beispiel dieses Low Carb Müsli Rezept zum selber machen.

Foto von einem Low Carb Müsli Rezept zum selber machen.

Low Carb Müsli Rezept – Zutaten

  • 200 Gramm Kokosflocken
  • 100 Gramm gehackte Mandeln
  • 100 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 50 Gramm gehackte Walnüsse
  • 50 Gramm Mandelmehl
  • 4 Teelöffel Eiweißpulver
  • ½ Esslöffel Ahornsirup
  • etwas lauwarmes Wasser.

Low Carb Müsli Rezept – Zubereitung

Alle Zutaten gut vermengen und dann bei 125°C im Backofen eine Stunde backen bis die Masse goldgelb ist. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. In einem luftdichten Behälter an einem trocknen, dunklen Ort lagern. Nach Geschmack mit Milch, Magerquark oder Naturjoghurt und frischen Früchten servieren. Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: Low Carb Muskelaufbau Rezepte.

Liebe Grüße, dein FITundAttraktiv.de Team ?

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


Leave A Response

* Denotes Required Field