Mit welchen Dickmacher-Methoden die Werbung trickst


 

Achja…die Werbung ist dein bester Freund und auf Bäumen wachsen Häuser.

Pustekuchen.

Die Werbung verarscht dich. Nach Strich und Faden.

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Und sie machen das wirklich sehr, sehr gut. Manipulation auf höchstem Niveau.

Sie wollen nur dein Bestes – dein Geld!

Das Schlimme ist, du kannst dich gar nicht dagegen wehren von der Werbung beeinflusst zu werden. Du kaufst Light-Produkte, in der Hoffnung sie machen dich schlank. Du kaufst Diät-Margarine, du kaufst zuckerreduzierten Orangensaft… und der einzige der etwas davon hat sind die Hersteller mit ihrem dreisten Versprechen!

Was mich am meisten aufregt ist, dass sie dich gezielt auf die falsche Fährte locken und so tun als würden fettreduzierte und zuckerreduzierte Lebensmittel wirklich dein lästiges Fett verbrennen. DAS STIMMT NICHT!

Sie geben dir ein Alibi, dass du ja davon gar nicht fett werden kannst, und du ruhig viel von diesen Light-Getränken oder anderen Diät-Lebensmitteln essen könntest. Ohne schlechtes Gewissen!

Und was passiert: Du isst und trinkst mehr von diesen Diät-Lebensmitteln als du von normalen Lebensmitteln essen würdest. Du schaufelst einfach mehr in dich rein und denkst es wird schon nichts passieren!

„In Wahrheit sind die von der Werbung propagierten Lebensmittel die wahren Dickmacher, weil sie nicht satt machen und du deshalb immer davon isst als du darfst!“

Schlecht für dich. Gut für die Geldbörsen der hinterlistigen Hersteller. Denn, je mehr du von dem Schrott isst, desto besser für ihren Umsatz.

Und der Oberhammer ist: In diesen Diät-Lebensmittel sind extra künstliche Geschmacksverstärker drin, die dafür sorgen dass du immer mehr und mehr Hunger bekommst. Sie wollen dich mästen.

Sie machen dich erst fett. Und dann versprechen sie dir in der Werbung dass du mit ihren Lebensmitteln wieder dünn wirst. Hahah. Wie paradox ist das denn!? So ein Schwachsinn. Lass dich nicht länger betrügen. Hier mein guter Rat:

Das einzige, wo du dir wirklich sicher sein kannst dass es nicht auf deine Hüften schlägt, sind Light Getränke mit 0 Kalorien. Sie wirken was deine Figur angeht genauso wie Wasser. Sie füllen dein Magen, reduzieren das Hungergefühl und machen dich nicht fett.

Wenn ich in einer Bar oder sonst wo privat unterwegs bin, dann trinke ich halt statt einer normalen Cola halt eine Coke light, ohne dass ich ein schlechtes Gewissen haben muss. Und dass ich nicht als Nerd abgestempelt werde der nur Wasser trinkt.

Alle anderen kalorienreduzierten Lebensmittel, die die Werbung so verführerisch anpreist sind Schrott. Mache einen großen Bogen drum. Ein fettreduzierter Joghurt beispielsweise hat dann einfach mehr Zucker und schlägt mindestens genauso auf die Hüften. Und schmeckt nach NICHTS.

Liebe Grüße,

Tobias


3 Comments

  • Gerd

    Reply Reply 17. November 2015

    Servus Tobias, oh man. Bei den ganzen Werbeversprechen in der Werbung wird einem echt der Kopf verdreht und man weiß gar nicht mehr was nehmen soll. Danke das du etwas Licht ins Dunkel gebracht hast. 🙂

    Ich verbleibe mit schönen Grüßen
    Gerd

  • Michi

    Reply Reply 17. November 2015

    heyy tobi

    hab da ein problem. und zwar ich trinke total gerne milch. ist die fettarme milch jetzt besser oder schlechter als die normale?

    grüße michi 🙂

Leave A Response

* Denotes Required Field