Kantine Essen ist schuld am Übergewicht – was tun?


 

„SCHULD AN DEINEM ÜBERGEWICHT IST DIE KANTINE – NICHT DU!“

Ok, jetzt werde ich ein bisschen böse und gehässig. Aber schaue dir einfach mal die Kantinen-Mitarbeiter an. Sie essen seit Jahren in der Kantine und sehen auch so aus.

Und das Problem für dich ist, dass du bald auch so aussiehst (unattraktiv, übergewichtig, energielos und abgekämpft)! Willst du das?

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Schau mal das Riesen-Problem ist, dass jeder in eine Kantine geht und man daher nicht hinterfragt was es dort für eine Scheiße zu essen gibt. Sorry aber ich muss es so hart formulieren.

Ich erinnere mich noch an meine Kantinen-Zeit im Studium. Da hab ich Leute nach 3 Jahren wiedergesehen und sie hatten plötzlich 15 Kilo pures Fett mehr auf den Rippen und ich hab mich gefragt ob heutzutage nicht nur Schweine sondern auch Menschen gemästet werden!?

Genau diese Menschen mit aufgequollenen Gesichtern und dicken Bäuchen sind die, die jeden Tag in die Mensa bzw. Kantine gehen und ihr Körper und damit ihr komplettes Leben, ihre komplette Gesundheit ruiniert haben.

Einfach nur traurig. Und du musst extrem aufpassen dass dir nicht dasselbe passiert oder sogar schon passiert ist. Denn du wirst verarscht und hinter’s Licht geführt und denkst das die Qualität des Essens ja schon okay sein müsste. IST SIE ABER NICHT!

„Das Essen dort steht stundenlang herum, verliert alle wichtigen Nährstoffe, ist mit Geschmacksverstärkern bis oben hin vollgepumpt und ist so mit Fett vollgekleistert, dass es zumindest nach irgendetwas schmeckt!“

Du kennst den Teufelskreis. Du isst Mittags in der Kantine, bist dann erstmal 2-3 Stunden müde und hast das sogenannte Mittagsloch. Das kommt nur von der miesen Qualität des Essens by the way.

Und als ob das nicht schon genug Leid für dich wäre. Nein, du bezahlst für dieses essen nicht nur mit deiner Müdigkeit sondern wirst dabei auch noch fett. Bahhh! Ach ich könnte mich stundenlang darüber aufregen… Aber lass uns lieber herausfinden wie du aus diesem Schlamassel wieder rausfindest!

Tipp 1:

Vermeide jede warme Mahlzeit die lange rumsteht und irgendwie nach Massenware aussieht. Das sind die sogenannten Tagesmenüs. Schaue lieber nach frisch belegten Brötchen. Die sind zumindest am selben Tag zubereitet worden und sind nicht voll von Geschmacksverstärkern und versteckten Fetten.

Tipp 2:

Bei mir damals in der Kantine gab es immer eine Salatbar. Da konnte man sich den Salat nehmen den man wollte, und auch nur soviel Soße soviel man wollte. Und mageres Fleisch gab es auch immer. Ich habe mir immer einen ganzen Teller voll damit gemacht. SO hatte ich das Maximum-Paket an Nährstoffen mit überschaubaren Kalorien. Falls du diese Möglichkeit hast, mache es so wie ich. Und du wirst dich nach dem essen nicht mehr müde fühlen.

Tipp 3:

Falls es bei dir in der Kantine nur Tages-Menüs gibt dann nehme entweder von zuhause ein frisches belegtes Brötchen mit oder hole dir in einer Bäckerei ein frisches belegtes Brötchen, oder gehe in Restaurants wo es fettarmes, frisch zubereitetes Essen gibt. Sogar ein Döner ist höherwertiger als dieses Kantinen-Fraß, und daher die deutlich bessere Alternative.

Du siehst, normales Kantinen-Essen hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Essen zu tun was du brauchst, was deiner Figur gut tut, und was dir für den ganzen Tag Energie gibt. Halte dich an diese 3 Tipps und entgehe dieser schlimmen Figur-Falle noch heute!

Liebe Grüße,

Tobias


2 Comments

  • Tolga

    Reply Reply 16. November 2015

    Hallo Tobias, du kannst doch nicht alle Kantinen schlecht reden. Die geben sich doch große Mühe und die Qualitätskontrollen sind auch gewährleistet. Das ist einfach nur einseitig und richtet kein gutes Licht auf die, die jeden Morgen aufstehen und sich den Hintern aufreißen, nur damit sie dann kritisiert werden?

    Schönen Tag!

    • Tobias Rees

      Reply Reply 16. November 2015

      Hallo Tolga,

      der Beitrag ist nicht gegen die Kantinen-Mitarbeiter gerichtet. Habe diese auch immer freundlich erlebt. Allerdings ändert das nichts an der Tatsache dass viele Dinge tagelang rumstehen.

      Liebe Grüße,
      Tobias

Leave A Response

* Denotes Required Field