Kurzhantel Kreuzheben = starke Körpermitte!


 
Kurzhantel Kreuzheben ist eine sehr wichtige Übung für deine Gesundheit!

Zusammen mit deinen Bauchmuskelübungen stärkst du deine gesamte Körpermitte. Wenn du stattdessen nur den Bauch trainierst und nicht den unteren Rücken, dann ist dein Rumpf nicht allumfassend gestärkt.

Kräftiger Rücken als Vorteil im Alltag

Gerade im Alltag beim Wasserflaschen oder Getränkekisten tragen ist es extrem wichtig, eine stabile Bauch- und vor allem Rückenmuskulatur zu haben. Achte beim Getränke schleppen zusätzlich darauf, immer erst ein wenig in die Hocke zu gehen und dann erst mit angespanntem unteren Rücken die Getränke nach oben heben. Dein Rücken wird es dir danken 😉

Kurzhantel Kreuzheben: Die richtige Ausführung

Kurzhantel Kreuzheben: Foto von einem Mann bei der Ausgangsstellung und Endstellung einer Übung für den Rücken.

Anfangs- (links) und Endstellung (rechts) bei der Rückenübung Kurzhantel Kreuzheben.

Ganz entscheident für die korrekte Ausführung sind folgende Faktoren:

  1. Der untere Rücken (= Zielmuskel!) ist der wichtigste Muskel bei dieser Übung.
  2. Du musst während der ganzen Übung im Hohlkreuz sein. (Siehe linke Ausgangsposition auf dem Bild.)
  3. Deine Arme hängen während der ganzen Übung senkrecht nach unten und helfen nicht bei der Bewegung.
  4. Die Beine sind erst angewinkelt und dann stehend bis fast deine Knie durchgstreckt sind.
  5. Die ganze Bewegung und Kraft geht vom unteren Rücken (= Zielmuskel!) aus.
  6. Tipp: Stelle dir bei der Bewegung vor, dass beim nach oben gehen deine Haare leicht nach oben gezogen werden.
  7. Nehme so viel Gewicht bei den Kurzhanteln, dass du 8 Wiederholungen schaffst. (Günstige Kurzhantel bei Amazon.de)
  8. Trainiere 2 Sätze von dieser Rückenübung „Kurzhantel Kreuzheben“ und mache anschließend ein effektives Bauchtraining wie zum Beispiel die Bauchübung „Crunches“.

Nachteile von Langhantel Kreuzheben

Kurzhantel Kreuzheben: Foto von einem Mann bei der Übung Kreuzhaben mit einer Langhantel für den unteren Rücken.

Kreuzheben mit einer Langhantel ist gerade für Fitnessanfänger schwieriger auszuführen.

  • Die Übungsausführung ist umständlicher, unter anderem weil du deine Arme nicht einfach nur senkrecht fallen lassen kannst. Sonst wären nämlich deine Knie im Weg, da du die Langhantel nicht neben deinen Beinen halten kannst wie bei den Kurzhanteln.
  • Du hast mit Kurzhanteln eine bessere Balance, weil du die Hanteln jeweils einarmig hältst.
  • Zuhause hast du meistens keine Lanhantel und müsstest dafür extra eine besorgen. Alle wichtigen Kraft-Übungen kannst du zuhause einfacher mit Kurzhanteln ausführen.

Liebe Grüße,
Dein Andreas Rees

PS: Bei Fragen kannst du unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


6 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field