Kohlenhydratfreies Frühstück zum Start in den Tag?


 

Kohlenhydratfreies Frühstück: Wie gut ist das für unseren Start in den Tag?

Kohlenhydratfreies Frühstück: Foto von Mahlzeiten mit wenigen Kohlenhydraten.

Kohlenhydratfreies Frühstück?

Es ist zur Zeit in aller Munde. Low Carb Diät, das Zauberwort für alle, die Abnehmen oder ihren Körper definieren möchten. Wenn Du auch zu diesen Menschen gehörst, dann gehört die Ernährung ohne Kohlenhydrate beziehungsweise eine Ernährung die kohlenhydratarm ist, unbedingt auch in Deinen Blickpunkt.

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Kohlenhydratfreies Frühstück: Foto von einem leckeren Magerquark Rezept mit Bananen und Walnüssen.

Ein kohlenhydratarmes Frühstück (wie hier ein Magerquark Rezept mit Banane und Walnüssen) ist viel besser als ein Frühstück ganz ohne Kohelnhydrate!

1) Was bewirkt eine kohlenhydratarme Ernährung?

Normalerweise holt sich der Körper seine Energie für den Tag aus Kohlenhydraten. Nimmt man ihm diese ganz oder fährt die Zufuhr von Kohlenhydraten zu einem Großteil herunter, ist der Körper gezwungen, seine Energie aus dem nun hauptsächlich zugeführten Proteinen beziehungsweise dem Fett zu gewinnen.

Gerade am Anfang ist der Stoffwechsel auf eine harte Probe gestellt.

2) Nachteile: Low Carb Grippe?

In der ersten Phase, der Umstellungsphase kommt es oftmals auch zu grippeähnlichen Symptomen, der sogenannten Atkins-Grippe oder Low Carb Grippe.

Low Carb Grippe: Foto von einem Kopf mit Kopfschmerzen.

Du fühlst Dich schlapp, müde und antriebslos. Hast vielleicht Kopfschmerzen und möchtest schon aufgeben mit der Enährungsumstellung.

Aber jetzt heißt es durchhalten. Denn schon nach ein oder zwei Wochen hat der Körper sich an die fehlenden Kohlenhydrate gewöhnt und gewinnt seine Energie nun aus den ihm zur Verfügung stehenden Proteinen und Fetten. Du befindest Dich nun in der sogenannten Ketose.

Bei der kohlenhydratarmen Ernährung, wird es Dir von nun an wesentlich besser gehen als in der ersten Umstellungsphase.

3) Wann ist ein kohlenhydratfreies Frühstück sinnvoll?

  1. Wenn du zum Beispiel am Wochenende keine körperlich anstrengenden Tätigkeiten vor hast, ist ein Frühstück mit wenigen Kohlenhydraten sinnvoll.
  2. Vor allem aber ist es sinnvoll, wenn du mittags oder abends vor hast, wenig Eiweiß zu dir zu nehmen. Beispielsweise bist du abends bei einer Feier eingeladen und willst dort Alkohol trinken und kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Pizza, Spaghetti oder Kartoffelsalat essen.

Kohlenhydratreiche Lebensmittel: Foto von einer Pizza und drei Flaschen Bier.

Wenn du dir die Kohlenhydrate (Pizza + Bier) für abends aufheben willst, musst du morgens viel eiweißhaltige Lebensmittel zu dir nehmen!

4) Wie soll ein kohlenhydratfreies Frühstück aussehen?

Bei einem leckeren Frühstück ohne Kohlenhydrate, solltest Du in jedem Fall darauf achten, hochwertige Protein- und Fettquellen zu nutzen. Hier kommen tierische Proteinquellen (Fleisch, Fisch, Eier, Magerquark, Käse) ebenso zum Einsatz, wie auch pflanzliche Proteinquellen wie Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen).

Kohlenhydratarmes Frühstück: Foto von eiweißhaltigen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Magerquark und Bohnen.

Kohlenhydratfreies Frühstück: Foto von einem Rührei mit Speck.

  • Tomaten-Mozarella-Salat: Genausogut kann ein proteinreiches Frühstück aus ein oder zwei Kugeln Mozzarella mit frischen Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig bestehen.

Kohlenhydratfreies Frühstück: Foto von einem Tomaten-Mozarella-Salat.

  • Eiweißbrot mit Frischkäse: Wer es nicht ganz ohne Kohlenhydrate und ohne Brot mag, greift auf ein gutes Eiweißbrot zurück und kann dieses beispielsweise mit Frischkäse und leckeren Gurkenscheiben belegen. Der Phantasie für Rezepte sind hier für den Start in den Tag keine Grenzen gesetzt.
Eine leckere, kohlenhydratarme Variante ist ebenso das Low Carb Müsli Rezept zum selber machen.
Welche Fettsäuren sind gesund?

Auf keinen Fall solltest Du bei der Ernährung ohne Kohlenhydrate Angst vor den Fetten haben:

Kohlenhydratfreies Frühstück: Foto von gesunden Fetten wie Olivenöl, Nüsse und Kerne.

  • Gesunde Fette: Nutze hier auch für ein kohlenhydratfreies Frühstück gute und hochwertige Fette wie Nüsse, Kerne, gesunde Öle (Olivenöl, Leinöl, Hanföl, Kokosöl).
  • Weniger gesunde Fette: Bei Fleisch und bei Milchprodukten sparst du dagegen beim Fettgehalt, weil diese weniger Gesund sind als die gerade genannten.

Liebe Grüße, dein FITundAttraktiv.de Team 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


Leave A Response

* Denotes Required Field