Körperfettanteil Tabelle zeigt Definition deiner Muskeln


 

Durch die Körperfettanteil Tabelle bestimmst Du die Sichtbarkeit deiner Muskeln nach außen

Sicher hast du schon einmal davon gehört, dass dein Körper einen geringen Anteil an Körperfett vorweisen muss, damit deine Muskeln gut sichtbar sind. Du kannst dafür anhand der Körperfettanteil Tabelle deinen idealen Anteil des Fetts ermitteln. Diese Aufzeichnung bietet dir inhaltlich und formell somit einige Vorteile.

Körperfettanteil Tabelle: Foto von einem Mann mit Sixpack im Liegen

Nicht jeder top trainierte Sportler hat einen Sixpack, wenn der Körperfettanteil zu hoch ist! Die Körperfettanteil Tabelle hilft Dir bei der Orientierung welche Werte Du haben musst.

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Körperfettanteil und Muskeln

Im Volksglauben gibt es den Mythos, dass die Muskeln schlanker Menschen automatisch besser sichtbar sind. Diese Aussage stimmt nur zum Teil, denn die Körpermasse allein sagt nichts über Fitness aus. Muskeln wiegen außerdem mehr als Fett. Ausschlaggebend für die Muskelsichtbarkeit und die damit verbundene straffe Figur ist der Körperfettanteil. Es gilt, je mehr Körperfett du besitzt, desto weniger zeichnen sich deine Muskeln am Körper ab.

Muskeln der Menschen mit geringem Fettanteil zeigen sich deshalb gut sichtbar nach außen hin.

Wenn du also deinen Körper formen möchtest, musst du deinen Anteil an Körperfett reduzieren.

Bei der Reduzierung der Fettzellen solltest du jedoch auf mehrere Faktoren achten, um Erfolge zu erzielen.

So schmilzt das Fett

Das Zauberwort heißt „Kaloriendefizit“. Einfach gesagt, verlierst du Fett, indem du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst.

Körperfettanteil Tabelle: Foto von gesunden Gemüse für eine fettreduzierte Ernährung

Ernährung ist mit der wichtigste Faktor beim Fettabbau. Gemüse sollte täglich auf dem Speiseplan stehen. Es hat den Ruf, Fett abzubauen und den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen.

  • Sport ist dadurch eine gute Alternative, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln.
  • Auch die richtige Ernährung verringert somit deinen Körperfettanteil.
  • Ernähre dich aber nicht einseitig.
  • Außerdem solltest du deinen Körper Ruhe gönnen.

Einerseits arbeitet ein erholter, gesunder Körper besser. Zum anderen neigen viele Menschen im Stress dazu, mehr zu essen, vor allem ungesund – Stichwort „Fast Food“. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch ist einzigartig und benötigt eigene „Regeln“ zur Reduzierung des Körperfettanteils. Die Körperfettanteil Tabelle hilft dir dabei, das richtige Maß an Körperfettanteil zu finden.

Die Körperfettanteil Tabelle dient zur Orientierung

Körperfettanteil Tabelle: Foto von einer Tabelle zur Berechnung des Körperfetts

Körperfett ist ein individueller Faktor. Mit der Körperfettanteil Tabelle berechnest Du den richtigen Wert für dein Lebensalter.

Es ist kaum möglich, eine genaue Prozentzahl an Körperfettanteil ständig zu erhalten. Die Körperfettanteil Tabelle zeigt die mögliche Spanne auf, in welcher dein Anteil an Körperfett ideal ist. Eine solche Aufzeichnung gibt Aufschluss darüber, wie hoch der Körperfettanteil bei Männern und Frauen in einem bestimmten Alter sein darf, um nicht zu hoch oder zu gering auszufallen.

In der Tabelle siehst du den Fettanteil als Prozentangabe. Weiterhin findest du Angaben darüber, welcher Wert der optimale für dich ist. Bewegst du dich außerhalb der „Ideal-Markierung“, solltest du deinen Anteil an Fett entsprechend angleichen – erhöhen oder reduzieren. Die Tabelle ist dein ganzes Leben lang nützlich, da die Angaben über Altersgruppen gestaffelt sind. Auch im hohen Alter kannst du deine Gesundheit unterstützen.

Liebe Grüße,
Dein FITundAttraktiv.de Team

 


3 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field