Ernährung umstellen: Wir offenbaren Dir 6 Geheimnisse


 

Ernährung umstellen leichtgemacht – 6 Geheimnisse für eine schlanke Zukunft.

Ernährung umstellen: Foto von den fünf Bausteinen einer gesunden Ernährung wie Proteine, Gemüse, Vitamine, Obst und Nährstoffe.

Ernährung umstellen worauf achten?

Eine falsche Ernährung macht nicht nur dick, sie kann dabei auf Dauer auch zu gesundheitlichen Problemen führen.
Um dem vorzubeugen ist es sinnvoll, dass Du deine Ernährung umstellst und gesunde Nahrung zu Dir nimmst. Wir offenbaren Dir in diesem Artikel sechs Geheimnisse, wie Dir eine Ernährungsumstellung leichter gelingt, damit Du dauerhaft dein Gewicht reduzieren kannst!

Die 6 Ernährungs-Geheimnisse

1. Geheimnis: Die Einstellung

Eine positive Einstellung ist die Grundvoraussetzung, damit Du erfolgreich deine Ernährung umstellen kannst. Du solltest die Veränderung deiner Ernährungsweise deswegen nicht als Verzicht ansehen. Stattdessen fokussierst Du Dich auf deine Ziele und freust Dich darauf, durch das Abnehmen fitter, schlanker und ausgeglichener zu sein.

2. Geheimnis: Essen selbst zubereiten

Ernährung umstellen: Foto von einer Pfanne mit Gemüse und magerem Fleisch zum selbst kochen.

In Fertigprodukten stecken meist viele ungesunde Zusatzstoffe. Diese belasten nicht nur die Gesundheit, sondern haben auch auf einem ausgewogenen Fettabbau Ernährungsplan keinen Platz. Deswegen lautet das nächste unserer Geheimnisse: Koche stattdessen lieber selbst!

Das Abnehmen wird Dir deutlich leichter fallen, wenn Du die Mengen und Zutaten deiner Gerichte selbst bestimmen kannst und so auf unausgewogene Nahrung verzichtest.

3. Geheimnis: Echte Geschmacksgeber

Die hohe Verbreitung von künstlichen Aromen und Zusatzstoffen in Fertigprodukten sorgt oft dafür, dass unsere Geschmacksnerven kaum etwas richtig wahrnehmen können. Das solltest Du ändern, wenn Du deine Ernährungsweise verändern willst! Denn die meisten Produkte, die Du im Supermarkt findest, kannst Du auch selbst herstellen.

So bietet deine Nahrung mehr Geschmack und weniger Kalorien, was somit dein Gewicht verringern wird.

4. Geheimnis: Gewicht reduzieren durch Verzicht auf unnötige Fette und Zucker

Ernährung umstellen: Foto von einem Toastbrot mit Butter und Marmelade als ungesunde Fette und Zucker.

Auf unnötige Fettsäuren und Zucker zu verzichten, ist ganz einfach.

Die Dickmacher kann man zum Beispiel vermeiden, indem man unter die Marmelade Magerquark anstatt Butter schmiert. Oder Du ersetzt bei der Zubereitung von warmen Speisen die Sahne durch Sojacreme. Es gibt so viele Möglichkeiten, auf diese Weise das Abnehmen voranzubringen. Probiere einfach beim Kochen, immer wieder gesunde, kalorienarme Nahrung hinzuzufügen!

5. Geheimnis: Inspirieren lassen

Oft sind es Experimente und neue Ideen, mit deren Hilfe man seine Ernährungsweise verändern kann. Sie lassen uns neugierig werden und liefern unseren Geschmackszellen neue Eindrücke. Lass deine alten Essgewohnheiten hinter Dir und wirf dafür einen Blick in die asiatische oder mediterrane Küche, wo es vielfältige gesunde und leichte Rezepte zu entdecken gibt!

Leckeres und trotzdem gesundes Essen motiviert dich beim Fettabbau immer wieder aufs Neue.

6. Geheimnis: Abnehmen durch aktiven Stoffwechsel

Ernährung umstellen: Foto von Lebensmitteln mit viel Eiweiß und einem Mann beim Krafttraining.

Das letzte unserer Geheimnisse ist keinesfalls das unwichtigste! Den Stoffwechsel auf Trab zu halten ist beim Gewicht reduzieren sehr wichtig, denn nur so kannst Du erfolgreich abnehmen. Und so geht’s: Nimm zum Frühstück reichlich Kohlenhydrate zu Dir, über den Tag dann reichlich Ballaststoffe und proteinhaltige Lebensmittel aus Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukten.

Auch Sport, vor allem ein Ganzkörperkrafttraining, regt den Stoffwechsel an und ist die perfekte Ergänzung zu deiner Ernährungsumstellung!

Ernährung umstellen – Unser Fazit

Die richtige Nahrung zu sich zu nehmen, ist beim Abnehmen extrem wichtig. Wenn Du unsere Geheimnisse in deinen Alltag einfließen lässt, solltest Du ganz leicht deine Ernährung umstellen und in eine schlanke Zukunft starten können. Wir wünschen Dir viel Erfolg!

Liebe Grüße, dein FITundAttraktiv.de Team 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


5 Comments

  • Marita Ideler

    Reply Reply 30. April 2017

    Hallo Tobias,
    ist der 14 Tage Strandfigurkurs auch für Frauen geeignet?
    Da ich immer nur mitbekomme, daß hier Männer angesprochen werden, wäre es auch schön, wenn Du dies auch für Frauen anbieten würdest. Ich werde mein Bauchfett nicht los und möchte auf dem schnellsten Weg eine traumhafte Bikinifigur bekommen auch wenn ich schon 51 bin, fühle ich mich immer noch jung genug, um im Bikini am Strand entlang gehen zu können. Habe schon so einige ausprobiert, leider kommen ich nicht auf den gewünschten Erfolg.
    Ich bin 52 Jahr, 74 kg, 182 cm groß, schlank, sportliche Figur.
    Kannst Du mir weiterhelfen?

Leave A Response

* Denotes Required Field