5 Abnehmtricks für Männer mit Beispielen


 

Abnehmtricks: 5 clevere Tricks für Männer um einfach und sicher abzunehmen. Optimalerweise wendest du alle fünf Abnehmtipps an, aber auch schon ein oder zwei der Tricks werden dir helfen. Achte auf die Beispiele, Rezepte und Tipps jeweils am Ende.

Abnehmtricks: 1) Keine Zwischenmahlzeiten

Esse nur morgens, mittags und abends und lasse die andern Mahlzeiten zwischendurch komplett weg. Diese Zwischenmahlzeiten machen dich kein Stück satt aber füllen dein tägliches Kalorienkonto still und heimlich.

Abnehmtricks: Foto von den Light-Getränken Cola-Light, Redbull Sugarfree und Wasser.

Solange du nicht jeden Tag über 10 Liter Light-Getränke zu dir nimmst, sind sie gesundheitlich absolut unbedenklich.

CHECKLISTE: Dein Persönlicher Plan gegen Bauchfett

Downloade diese Checkliste, und lerne welcher Plan gegen Bauchfett speziell für Dich der Richtige ist. Berücksichtigt wird Dein Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht und Dein spezieller Körpertyp!

Tipp: Wenn du trotzdem zwischen deinen 3 Hauptmahlzeiten Hunger oder Appetit haben solltest, machst du einfach folgendes: Du trinkst einen halben Liter von einem Light-Getränk ohne Kalorien (maximal 3 Kcal pro 100 ml), zum Beispiel Cola-Light, Redbull Sugarfree oder Wasser. Falls du danach immer noch nicht zufrieden bist, trinkst du einfach den nächsten halben Liter. Alternativ kannst du auch 1-2 Kaffee trinken, bei Bedarf mit einem kleinen Schuss fettarmer Milch und Süßstoff.

Abnehmtricks: 2) Leckeres Abendessen

Esse morgens am wenigsten, mittags am zweitwenigsten und abends am meisten.  Abends sind aber die meisten zu hause, essen gemütlich zu Abend und es gibt anschließend noch einen „Nachtisch“. Dieser besteht meistens aus ungesunden und kalorienstarken Lebensmitteln wie Bier, Wein, Chips oder Schokolade.

Tipp: Wenn du morgens und mittags ein bisschen weniger isst als gewöhnlich, macht dir das kaum etwas aus. Wenn du dir Abends dann zum Beispiel ein Bier mit einplanst, gönnst du dir am Abend etwas ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Die Chips und die Schokolade kannst du natürlich nicht auch noch essen.

Abnehmtricks: Foto von einem belegten Brötchen mit und einem Glas Bier.

Gegen ein Bier zum Brötchen alle paar Tagen ist absolut nichts einzuwenden. Belege das Brötchen am besten mit eiweißhaltigen Lebensmitteln wie magerem Fleisch, Fisch und/oder fettarmen Käse als Ausgleich der Kohlenhydrate des Bieres.

Abnehmtricks: 3) Wasser trinken vor jeder Mahlzeit

Ein ganz einfacher Trick ist, vor jeder der drei Mahlzeiten einen halben Liter Wasser zu trinken. Dadurch ist dein Magen schon etwas gefüllt und du bist vieler schneller satt.

Tipp: Trinke den halben Liter Wasser mit zwei ausgepressten Zitronen. Das ist einerseits gut für deine Gesundheit und wirkt zudem appetithemmend.

Abnehmtricks: 4) Nahrungsmittel mit viel Volumen

Lebensmittel mit viel Volumen bezogen auf die Kilokalorien (Kcal) pro 100 Gramm sind perfekt gegen Hunger. Zum Beispiel 500 Gramm Karotten haben nur 130 Kcal, eine Salatgurken hat nur 60 Kcal und 500 Gramm Tomaten lediglich 90 Kcal. Zusammen sind das gerade einmal 280 Kcal bei 2 Kilogramm Gemüse.

Tipp: Brate dir ein saftiges Rindersteak (200 Gramm = 220 Kcal) und werden das Gemüse in eine separate Pfanne. Zwei Esslöffel Ketchup (50 Kcal) dazu und das leckere Essen macht garantiert satt! Das ist ein sehr einfaches aber effektives Rezept für eine Low-Carb Diät zum abnehmen und schmeckt noch.

Abnehmtricks: Foto von den einer Pfanne mit Rindersteak und Gemüse.

Lecker und ein absoluter Sattmacher: Rindersteak mit einer ganzen Pfanne voller Gemüse.

Abnehmtricks: 5) Feste Sportzeiten setzen

Wenn du die vorigen Abnehmtricks schon umgesetzt hast, setzt du dem ganzen noch die Krone auf. Setzte dir feste Sportzeiten und schreibe sie dir in deinen Kalender und zusätzlich lässt du dich von deinem Handy-Wecker erinnern. Sonst garantiere ich dir, dass du deine Vorsätze in puncto Sport nicht einhalten wirst.

Tipp: Trainiere zum Beispiel Montags, Mittwochs und Freitags um 20:15 Uhr für jeweils 30 Minuten. Dann kannst du während dem Training sogar noch Fernseh schauen und verbennst trotzdem nebenbei ein paar Kalorien. Am besten für deine Figur und deine Gesundheit ist ein knackiges Krafttraining. Hier findest du einen kostenlosen Trainingsplan für dein Ganzkörperkrafttraining.

Liebe Grüße,
Dein Andreas Rees 🙂

PS: Bei Fragen kannst du mir unten gerne einen Kommentar hinterlassen!


4 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field